Alle externen Festplatten von Trekstor

Mit 2001 als Gründungsjahr kann sich das Unternehmen Trekstor als ein noch relativ junges Unternehmen in der medialen Welt nennen. Ursprünglich als GmbH und Co. KG gegründet kam das Unternehmen, welches einen Teil des Firmensitzes in Hongkong hat, seit 2009 als GmbH hervor. Ein Großteil der Produkte wird jedoch in Deutschland und in Lorsch entwickelt und sogar in mehr als 30 Länder verkauft. Auch wenn die Produkte in Lorsch entwickelt, teilweise auch hier produziert und vertrieben werden, spielt sich ein großer Teil der Fertigung in Asien ab, was natürlich auch die günstigen Preise der Produkte erklärt. Die Qualität der in Asien gefertigten Teile wird jedoch stets nach internationalen Standards geprüft, damit eine gleichbleibende und gute Qualität gesichert werden kann.

Externe Festplatten von Trekstor – die günstige Alternative mit hohem Qualitätsstandard

Nicht selten kommt einem beim Kauf elektronischer Produkte wie beispielsweise einer Trekstor externen Festplatte die Frage in den Kopf, ob ein günstiges Produkt sich auch mit den Produkten anderer Hersteller messen kann. Bei diesen externen Festplatten aus dem Hause Trekstor kann diese Frage ganz klar mit einem „Ja“ beantwortet werden. Zusätzlich bietet Trekstor zu den externen Festplatten auch noch umfangreiches Zubehör an, wie beispielsweise eine Schutzhülle für einen gefahrlosen Transport und vielem mehr. Auch die Optik lässt hier kaum Wünsche offen. Ob in klassischem Schwarz, stilvollem Silber oder auch anderen Farbvarianten lässt sich hier durchaus für fast jeden Geschmack die passende Festplatte schnell finden. Ein unkomplizierter Online-Shop bietet die Möglichkeit, bequem und einfach von zuhause aus, genau das Produkt zu finden, nachdem gesucht wird.

Testberichte 2021 geben Auskunft über externe Festplatten von Trekstor

Bei allen multimedialen Produkten lassen sich zahlreiche Testberichte finden. Allein unter Testberichte.de sieht man schnell, dass fast ausnahmslos alle externen Festplatten von Trekstor mit einem „gut“ bewertet wurden. Auch weitere Testberichte lassen kaum Wünsche auf und auch wenn sich bei den Bewertungen hin und wieder mal ein „befriedigend“ einschleicht, kann man von dem Preis-Leistungsverhältnis dieser Produkte durchaus zufrieden sein.

Für wen sind die externen Festplatten von Trekstor ideal geeignet?

Allein schon durch die unschlagbaren Preise, die das Unternehmen Trekstor seinen Kunden macht, eignen sich diese externen Festplatten natürlich in jedem Fall für Neueinsteiger und diejenigen, die zunächst nicht zu viel Geld ausgeben möchten, dennoch aber eine sehr gute Qualität haben möchten. Angefangen von kleinen externen Festplatten, auf denen sich dann ein paar wichtige Daten oder auch Musik für Unterwegs speichern lässt, bis hin zu externen Festplatten mit sehr hohem Speichervolumen, findet sich bei Trekstor für jeden die richtige Auswahl. Und hier wird zudem auch einmal wieder eindeutig gezeigt, dass man sich nicht immer am Preis orientieren muss, wenn man gute Qualität haben möchte. Eine sehr gute Mischung aus annehmbaren Preis und Qualität also.

Welche Arten von Festplatten bietet Trekstor?

Zunächst einmal wird klar: Trekstor bietet Lösungen an, die vor allen Dingen für den privaten Gebrauch gedacht sind – entsprechend sind die Speicherkapazitäten nicht in extrem hohen Sphären angesiedelt und die Platten sind jeweils ein Kompromiss aus Preis und Leistung.

Das Sortiment ist dabei überschaubar gehalten, dennoch finden sich die für den Heimgebrauch wichtigsten Kategorien wieder:

  • Stationäre Festplatten. Unter diesen Punkt fallen für uns Festplatten mit einer Größe von 3,5“, die eben entsprechend vor allen Dingen für den Einsatz am Schreibtisch geeignet sind – zum Mitnehmen sind sie einfach etwas unhandlich. Die passende Wahl bei großen Datenmengen.
  • SSD. Diese Festplatten zeichnen sich durch ihre besonder schnelle Übertragungsgeschwindigkeit, kompakte Abmaße und eine hohe Robustheit aus – und sind damit für den portablen Einsatz bestens geeignet.
  • Wlan-Festplatten. Auch Trekstor bietet Platten, mit denen der Datenaustausch drahtlos abläuft – und die entsprechend etwa als Medienserver für den Haushalt perfekt geeignet sind. So kann mit allen Geräten auf die entscheidenden Daten zugegriffen werden.

Trekstor hat sich also auf Heimanwender spezialisiert und bietet hier für den durchschnittlichen Nutzer, der einfach nur seine Daten speichern und dafür nicht zu viel Geld ausgeben will, die passenden Geräte. Wer dagegen Highend-Performance ohne Rücksicht auf den Preis sucht, der ist bei anderen Herstellern besser aufgehoben.

Beliebte Artikel

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü