Externe Festplatten mit Powerbank im Test

Eine Festplatte unterwegs mit dem Smartphone zu nutzen, ist längst möglich – dank WLAN-Festplatten, die ihre Daten drahtlos auch auf mobile Endgeräte bringen und damit ideal für den Einsatz mit Smartphone oder Tablet geeignet sind.

Es gibt allerdings auch noch einige dieser Geräte, die mit einem zusätzlichen Feature ausgestattet sind: Die fungieren auch als Powerbank und sorgen so dafür, dass das Smartphone nicht nur mit Daten, sondern auch noch mit Strom versorgt wird.

Was diese Platten im Normalfall mit sich bringen und was man beachten sollte, wenn man sich eine solche externe Festplatte mit Powerbank zulegen möchte, das wollen wir kurz einmal zusammenfassen, bevor wir darüber eine Übersicht über all die Platten bieten, die diese Funktion bieten und die wir schon einmal genauer betrachtet und beschrieben haben.

Die Basis: Eine WLAN-Festplatte

Externe Festplatten mit Powerbank sind in erster Linie immer eines: WLAN-Festplatten, mit denen man also Daten drahtlos auf die Platte übertragen oder von ihr beziehen kann – sie laufen häufig mit einem einfachen Betriebssystem, so dass die Übertragung auch zu Smartphones und anderen mobilen Endgeräten problemlos möglich ist.

Der große Vorteil ist natürlich, dass man die Daten immer und überall zur Verfügung hat, ohne auf eine Stromversorgung angewiesen zu sein – denn integriert ist im Normalfall ein Akku, der die Platte mit Strom versorgt.

Einige Modelle bieten aber eben auch die Möglichkeit, die Kapazität dieses Akkus als Powerbank zu nutzen und damit dem Smartphone unterwegs zu neuem Saft zu verhelfen.

Worauf sollte man bei einer externen Festplatte mit Powerbank achten?

Zu diesen Geräten gibt es nicht viel zu sagen, da sie sich zum einen vom Grundprinzip her ähneln und zum anderen nicht viele dieser Festplatten erhältlich sind – die Entscheidung fällt dann meist nach Faktoren, die vor allen Dingen ihre Funktion als WLAN-Festplatte betrifft. Und auf die gehen wir in einer anderen Kategorie ausführlicher ein.

Will man die externe Festplatte regelmäßig auch als Powerbank nutzen, gibt es deshalb nur einen Faktor, der wirklich zählt: Akkukapazität.

Denn wenn nicht nur die Platte selbst, sondern auch noch ein mobiles Endgerät mit Strom versorgt werden will, dann ist ein möglichst großer Akku natürlich Trumpf – denn natürlich hat man wenig davon, wenn das Handy am Ende aufgeladen, die Platte dafür aber schon vollkommen leer und damit nicht mehr zu gebrauchen ist.

Welche Faktoren sind sonst noch wichtig?

Bei den von uns bisher getesteten Platten wird deutlich: Die Unterschiede sind nicht wirklich groß und gerade in Sachen Geschwindigkeit geben sich die Kontrahenten kaum etwas – denn die Übertragungsgeschwindigkeit stößt durch das WLAN natürlich ohnehin ab einem gewissen Punkt an eine Grenze.

Deshalb gilt für uns: Wenn es eine Festplatte mit Powerbank-Funktion sein, ist am Ende die Akkukapazität der Punkt, der über Sinn und Unsinn entscheidet. Denn nur ein Akku mit ausreichend Kapazität versorgt Platte und Smartphone auch ausreichend mit Strom.

Ist eine externe Festplatte mit Powerbank sinnvoll?

Hier müssen wir differenzieren und geben eine Empfehlung ab, die in unseren Augen sinnvoll ist – die aber jeder für sich einordnen muss:

Wer vor allen Dingen eine WLAN-Festplatte sucht und ab und an einmal am Ende eines langen Tages noch etwas Saft für das Smartphone braucht, für den ist eine solche Funktion wirklich praktisch und auch sinnvoll.

Wer dagegen das Augenmerk darauf legt, sein Smartphone jeden Tag unterwegs vollladen zu müssen, der sollte eine WLAN-Festplatte und dazu eine separate Powerbank kaufen – denn das sorgt nicht nur dafür, dass die Platte länger einsatzbereit bleibt, sondern schont auch ihren Akku und verlängert damit die Lebenszeit.

Als nettes Extra für das gelegentliche Laden ist eine externe Festplatte mit Powerbank-Funktion also durchaus praktisch – für die tägliche Stromversorgung des Smartphones unterwegs ist eine separate Powerbank zur WLAN-Festplatte aber die langlebigere und in unseren Augen sinnvollere Lösung.


Buffalo MiniStation Air 2
Verarbeitung
100%
Design
100%
Geschwindigkeit
80%
Preis-/Leistung
86%
Gesamtbewertung
88%
Format2,5 Zoll
FarbeSilber
Speicher500GB 1TB
Geschwindigkeit5400 RPM
Cache8 MB
Schreiben99,8 MB / Sek
Lesen104,44 MB / Sek
TrekStor DataStation pocket air
Verarbeitung
100%
Design
100%
Geschwindigkeit
85%
Preis-/Leistung
90%
Gesamtbewertung
91%
Format2,5 Zoll
FarbeWeiß
Speicher500GB 1TB
Geschwindigkeit5400 RPM
Cache16 MB
Schreiben105,1 MB / Sek
Lesen105,5 MB / Sek