Playstation 3 Externe Festplatte

Um eine externe Festplatte an der Playstation 3 reibungslos anschließen zu können, müssen im Vorfeld einige Anpassungen vorgenommen werden. Die Festplatte muss im Dateiformat „FAT32“ formatiert sein und eine Ordnerstruktur beinhalten, die der Playstation 3 gleicht.
Wie man eine externe Festplatte in „FAT32“ formatiert, zeigen wir in unserem Artikel „Externe Festplatte formatieren in FAT32“.

Hinweis:
Das Dateiformat „FAT32“ erlaubt maximal eine Dateigröße von 4 Gigabyte. Dies ist insbesondere bei Filmen wichtig, die oftmals diese Größe überschreiten. Hier müssen die Dateien in mehrere, kleinere Teile geschnitten werden, damit diese auf der externen Festplatte abgespeichert werden können.

Vorschau Produkt Preis
Seagate Game Drive... Seagate Game Drive...
  • Steigern Sie die Speicherkapazität Ihrer Konsole...
  • Durch die Plug-and-Play-Installation ist Ihr...
  • Mit dem Game Drive von Seagate können Sie Ihre...
63,99 EUR
WD Gaming-Speicher 4... WD Gaming-Speicher 4...
  • Erweitern Sie Ihr PS4 Gaming-Erlebnis: Schnelle,...
  • Genießen Sie Spiele auf jeder PlayStation 4 –...
  • Die tragbare WD Gaming bietet Speicherplatz für...
127,27 EUR
Docooler 3,5' 2T... Docooler 3,5" 2T...
  • Einfach die Speicherkapazität der PS4 auf bis zu...
  • Verwendet eine Standard-3,5-Zoll-Festplatte...
  • Sparen Sie Geld und erhalten Sie mehr...
30,99 EUR
Seagate STGD2000400,... Seagate STGD2000400,...
  • Gewicht der Artikelverpackung:0.3kilograms
  • Abmessung der...
  • Artikel Packungsmenge :1
105,10 EUR
Avolusion HDDGear... Avolusion HDDGear...
  • Integrierte Festplatte mit 4 TB Kapazität
  • Kompatibel mit PlayStation 4, PS4 Slim, PS4 Slim...
  • Vorformatierte PS4-Dateisysteme, erweitern Sie die...
95,72 EUR

Ordnerstruktur anlegen

Sobald die Formatierung abgeschlossen ist, muss die Ordnerstruktur für die Playstation 3 an einem Computer eingerichtet werden. Die Playstation 3 kann Musik, Fotos und Videos nur automatisch erkennen, wenn eine bestimmte Ordnerstruktur vorhanden ist.
Dazu öffnet man das Hauptverzeichnis der Festplatte und legt folgende Ordner an:

  • VIDEO
  • MUSIC
  • PICTURE

Hierbei ist zu beachten, dass die Ordnernamen alle groß geschrieben werden. Benennt man die Ordner anders oder beachtet nicht die Großschreibung, erkennt die Playstation 3 die Dateien nicht automatisch. In diesem Fall muss man die Dreieck-Taste drücken und „Alles anzeigen“ wählen.
Wenn man zudem noch Spielstände, Backups oder Themes speichern möchte, wird noch der Ordner „PS3“ benötigt. In diesen Ordner müssen dann folgende Unterordner erstellt werden:

  • EXPORT
  • SAVEDATA
  • THEME

Dateien auf der Festplatte ablegen

Nun kann man seine externe Festplatte mit den gewünschten Inhalten füllen. Aber auch hier gibt es etwas zu beachten.
Wie die Namen schon erkennen lassen, kann man nun Filme oder Videos im Ordner „VIDEO“, Musik im Ordner „MUSIC“ und Fotos im Ordner „PICTURE“ ablegen. Aufpassen sollte man allerdings mit Unterordnern, zum Beispiel für Alben oder Serien.
Man darf in diesen Ordnern noch weitere Unterordner erstellen, allerdings in diese Unterordner keine weiteren Unterordner.
Beispiel:

In dieser Ordnerstruktur für Unterordner erkennt die Playstation 3 die Dateien automatisch

/VIDEO/Simpsons/*Dateien*

Diese Ordnerstruktur würde die Playstation 3 automatisch erkennen.
Bei folgendem Beispiel funktioniert dies allerdings nicht:

/VIDEO/Serien/Simpsons/*Dateien*

Hier erkennt die Playstation 3 die Dateien auf der externen Festplatte nicht mehr automatisch. Um die Dateien dennoch anzeigen zu lassen, betätigt man die Dreieck-Taste und wählt „Alles anzeigen“.

Beliebte Artikel

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü