Alle externen Festplatten von Hitachi

Hitachi Global Storage Technologies ist Teil der Western Digital Group. Die WD Tochter ist auf die Fertigung von externen Festplatten und SSDs spezialisiert. Diese werden im 2,5- und 3,5-Zoll Format gefertigt. Auch wenn sie hauptsächlich im kommerziellen Bereich genutzt werden, die Hitachi Festplatten können private Anwender auf mehreren Ebenen überzeugen. Eine solide Verarbeitung, sehr gute Datenübertragungsraten und praktische Features werden in einem klassischen Design präsentiert. Die Handhabung ist einfach und auch nach langen Anwendungszeiten treten keine nennenswerten Probleme auf. Das Preisleistungsverhältnis ist ebenfalls angemessen. Die Auswahl der Hitachi externen Festplatten ist umfassend. Hier findet man für jeden Einsatz eine Festplatte mit passender Speichergröße und den notwendigen Features.

Hitachi Touro Mobile
Verarbeitung
95%
Design
90%
Geschwindigkeit
85%
Preis-/Leistung
96%
Gesamtbewertung
89%
Format2,5 Zoll
FarbeSchwarz
Speicher500GB 1TB
Geschwindigkeit5400 RPM
Cache8 MB
Schreiben107 MB / Sek
Lesen107 MB / Sek

Weitere Informationen zu Hitachi

Wer auf der Suche nach einer externen Festplatte ist, stolpert unweigerlich über das Unternehmen Western Digital. WD gilt als führender Hersteller von externen Festplatten mit besonders hoher Qualität. Was viele nicht wissen: In einem günstigeren Preissegment findet man ebenso hochwertige Festplatten des japanischen Herstellers Hitachi.

Und: Hitachi Global Storage Technologies gehört seit einigen Jahren zur Western Digital Group und hat sich dabei auf die Fertigung externer Festplatten und Solid State Disks spezialisiert. Hitachi bietet Speicherlösungen sowohl für die Ansprüche größerer Unternehmen als auch im unteren Preissegment für den privaten Datensammler.

Das Unternehmen Hitachi

Die Hitachi Ltd. Corporation ist ein weltweit agierender Mischkonzern. Zu den Unternehmensinhalten gehören sowohl Elektrotechnik und Maschinenbau als auch Unterhaltungselektronik, Heimwerker- und Haushaltselektronik. Der Hauptsitz der Hitachi Ltd. ist in der japanischen Hauptstadt Tokio. Ferner unterhält der Konzern Niederlassungen in Amerika und Europa. Hitachi gilt mit seinen Geschäftsbereichen als eines der größten Unternehmen der Welt.

In den 80er Jahren bildete Hitachi ein Joint Venture mit Electronic Data Systems. Dieses übernahm der Konzern Ende der 90er Jahre vollends und spezialisierte sich im weiteren Geschäftsausbau auf die Entwicklung hochwertiger Speicherlösungen. Später gründete Hitachi zum einen das Tochterunternehmen Hitachi Maxell, welches sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Batterien und Speicherlösungen befasste.

Unter anderem stelle Hitachi bereits zu Beginn des Jahrtausends Festplatten her. Zunächst handelte es sich hierbei um 2,5-Zoll-Festplatten für Notebooks. Aus diesem Geschäftsbereich bildete sich die Hitachi Global Storage Technologies, welche im Jahr 2011 durch Western Digital übernommen wurde.

Hitachi Externe Festplatten im Test

Hitachi stellt ein breites Angebot an externen Festplatten her. Diese sind sowohl in 2,5 als auch 3,5 Zoll erhältlich. Hinsichtlich der Speicherkapazitäten bietet Hitachi für jeden Anspruch etwas. Wer nicht allzu viel Speicherplatz benötigt, findet zu einem relativ günstigen Preis bereits gute Festplatten mit 500 GB. Aber auch für größere Datenpakete, die in der Regel aus zahlreichen Videos, Fotos, Filmen und MP3-Dateien bestehen, bietet Hitachi externe Festplatten mit 1TB oder mehr Speicherplatz an.

Auch in Sachen Geschwindigkeit leistet Hitachi gute Arbeit. Wenn wir Hitachi Festplatten testen, können wir regelmäßig sehr gute Übertragungsraten feststellen. Auch die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der einzelnen Platten sind selbst für größere Datenvolumina gut. Darüber hinaus bietet Hitachi eine sehr solide Verarbeitung, weshalb sich diese Festplatten auch für den mobilen Einsatz eignen. In Punkto Design steht Hitachi ebenfalls der WD Festplatten in nichts nach. Inhaltlich kommen die Hitachi Platten optional mit einigen nützlichen Features daher, je nachdem, was der Kunde mit seiner Festplatte machen möchte. In unseren Tests haben wir auch bei längerer Inbetriebnahme keine Probleme feststellen können. Weder verzeichnen die Festplatten eine besondere Hitzeentwicklung, noch lässt die Leistung nach.

Hitachi Festplatten sind leicht zu installieren und sowohl für Mac als auch Windows kompatibel. Zu guter Letzt noch einmal die Punkte, mit denen Hitachi zu überzeugen weiß:

  • Technisches Know-How. Der wohl wichtigste Punkt, der sicher auch mit der Verbindung zu WD zu tun hat – in Produkten von Hitachi steckt leistungsfähige Technik.
  • Design. Natürlich gibt es noch schickere Festplatten, aber das schnörkellose Design der Festplatten von Hitachi gefällt uns persönlich gerade deshalb gut, weil es auf jeden Schreibtisch passt.
  • Preis-Leistung-Verhältnis. Das ist der Punkt, der die Kaufentscheidung am Ende oft zu Gunsten von Hitachi ausfallen lässt: Die Preise sind für das, was geboten wird, wirklich ausgezeichnet und sprechen damit gerade die Kunden an, die eine solide Festplatte zu günstigen Konditionen suchen, statt für Leistung, die sie gar nicht abrufen werden, hohe Summen zu zahlen.

Das Kerngeschäft von Hitachi bleiben große Speicherlösungen für Unternehmen, doch auch Privatanwender, die solide Qualität zu niedrigen Preisen suchen, sind bei diesem Hersteller richtig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *