Externe Festplatte wird nicht erkannt

Oft kommt es vor, dass der Computer die externe Festplatte nicht erkennt. Hierfür gibt es verschiedene Gründe und Herangehensweisen, um das Problem zu beheben. Im Internet bieten viele Webseiten zusätzliche Tools an, um das Problem zu beheben, oftmals geht es jedoch deutlich einfacher, und zwar über die Windows eigenen Einstellungsmöglichkeiten.

Externe Festplatte wird im Arbeitsplatz nicht erkannt

Externe Festplatte wird im Arbeitsplatz nicht erkannt

Ist die Festplatte angeschlossen, der Arbeitsplatz zeigt jedoch wie im obigen Bild nichts an, so liegt dies oftmals an einer falschen Zuteilung der Festplatte durch Windows.

Die Zuteilung lässt sich jedoch recht einfach in den Systemeinstellungen löschen. Der Pfad dorthin ist je nach System unterschiedlich:

Windows 7:
Start -> Systemsteuerung -> Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung

Windows Vista:
Start -> Ausführen -> diskmgmt.msc -> Datenträgerverwaltung

Windows XP
Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenspeicher -> Datenträgerverwaltung

Externe Festplatte – Datenträgerverwaltung

Externe Festplatte – Datenträgerverwaltung

In der Datenträgerverwaltung angekommen, sollte die externe Festplatte im Normalfall angezeigt werden. Die häufigste Problematik ist, dass neben dem Datenträger kein Laufwerksbuchstabe angezeigt wird, Windows die Festplatte also nicht einem Laufwerk zugeordnet hat, weshalb diese auch nicht im Arbeitsplatz erscheint.

Ist dies der Fall, so muss mittels Rechtsklick auf den jeweiligen Datenträger “Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern” ausgewählt werden. In der anschließenden Dialogbox muss dieser Vorgang mit einem Klick auf “Ändern” bestätigt werden. Anschließend kann ein neuer Laufwerksbuchstabe vergeben werden. Sobald dies gemacht wurde, sollte die Festplatte wieder korrekt funktionieren.

Wird die Festplatte bereits mit einem Laufwerksbuchstaben in der Datenträgerverwaltung angezeigt, dieser taucht jedoch nicht im Arbeitsplatz auf, so kann dies an einer fehlerhaften Formatierung liegen. Dazu in der Datenträgerverwaltung mittels Rechtsklick auf die externe Festplatte klicken und den Punkt “Formatierung” auswählen. Anschließend NTFS auswählen und Bestätigen. Anschließend sollte eure Festplatte korrekt im Arbeitsplatz angezeigt werden.

Kommentare

  1. KommentarAerts - vor 546 Tagen

    bei mir erscheint die externe Festplatte mit der Bezeichnung „Datenträger 1, unbekannt, nicht initialisiert“. Mit rechtem Mausklick ist die Datenträgerinitialisierung ausgegraut und die Meldung „Offline“ erscheint. Wenn ich auf „Eigenschaften“ gehe, wird zum Gerätestatus gesagt „Gerät funktioniert einwandfrei“.
    Die aktuellste Treibesoftware ist installiert.

    Es kann durchaus vorkommen, dass plötzlich aus heiterrem Himmel die angeschlossene Festplatte anspringt und arbeitet. Es kann aber auch vorkommen, dass sie sich selber plötzlich wieder ausschaltet.

    Was soll ich machen?

    Danke für Euere Hilfe

  2. KommentarKaufmann Petra - vor 344 Tagen

    Habe eine 1 TB Festplatte angeschlossen, aber außer blinken tut sie nichts…Was ist da falsch, oder was muss ich tun?
    Erbitte um Hilfe.

    Danke im Voraus

    Mit freundlichem Gruß

    Petra Kaufmann

  3. KommentarJana - vor 289 Tagen

    Wenn ich meine externe Festplatte (Tresor Data Station pocket light) an meinen PC anschließe, kommt die Meldung „USB-Gerät wurde nicht erkannt“ und ein Fenster öffnet sich „Sie müssen den Datenträger in Laufwerk F: formatieren, bevor sie ihn verwenden können.“
    Ich will aber nicht formatieren! Die Daten darauf haben kein Backup. D: Kann mir bitte jemand helfen und sagen was ich machen soll?!?!?!

  4. KommentarPiet - vor 215 Tagen

    Möchte mich für den wertvollen Tipp bedanken! Meine gebraucht erstandene 160 GB Festplatte wurde vom System nicht erkannt analog zu Eurem 1. Bild oben. Habe dann die Schritte für mein Win7 durchgeführt wie beschrieben: Platte „tauchte dann auf“ wie in Bild 2 gezeigt. Auch die anschließenden Vergabe eines Laufwerksbuchstabe funktionierte ebenfalls problemlos nach Euren Angaben.

  5. KommentarSHARK - vor 199 Tagen

    hab da ein problem:
    ich bin in computerverwaltung mir werden meine partitonen angezeigt jedoch meine externe festplatte wird als:

    „Datenträger 2 – unbekannt – Nicht initialisiert“ angezeigt

    bin mir jetzt aber auch nicht sicher ob das meine externe festplatte ist wenn ja dann kann ich nicht mal einen laufwerkbuchstaben zuweisen

    ich kann sie nicht mal formatieren ich weiss das ich daten drauf habe die ich brauche mein betriebssystem ist das windows7 ultimat 64 bit

    wie gesagt sollte das meine externe f. sein dann stehe ich an wieso warum ich nichts machen kann.

    kann es am kabel liegen was ein USB dual „Y“ kabel ist das dies defekt sein könnte? und darum es nicht geht?

    aber warum zeigt es mir dann das an ?

    ich bitte um hilfe danke

  6. Kommentarlungershausen - vor 143 Tagen

    kann laufwerksbuchstabe nicht zuordnen,es erscheint immer wieder Datenträgerverwaltungs-Snap-Ins

  7. KommentarHelmutn Lehsten - vor 130 Tagen

    unter systemsteuerung gibt es bei windows 7 weder computerverwaltund noch datenträgerverwaltung

  8. KommentarHelmutn Lehsten - vor 130 Tagen

    die externe festplatte wird auch in der datenträgerverwaltung nicht angezeigt

  9. KommentarKarin - vor 124 Tagen

    Hilllllfe…..Wenn ich meine externe Festplatte (Toschiba 1 TB) an meinen PC Windows 10 oder Laptop Windows 7 anschließe, kommt die Meldung „Sie müssen den Datenträger in Laufwerk F: formatieren, bevor sie ihn verwenden können.“
    Ich will aber nicht formatieren! Die Daten haben kein Backup. Kann mir bitte jemand helfen und sagen was ich machen kann ohne dass die Daten nicht verloren gehen ?!?!?! DANKE

  10. KommentarSeymen Schlöder - vor 91 Tagen

    ich habe eine 3,5″ USB 3.0 Plastic Black von nMemory und wenn ich diese an einen DVD player mache damit ich die Filme schauen kann die drauf sind zeigt er mir an Usb Vorrichtung fehlt

    Was kann ich dagegen machen MfG: Seymen Schlöder

  11. Kommentarmarc - vor 21 Tagen

    bei mir erscheint die externe Festplatte mit der Bezeichnung „Datenträger 1, unbekannt, nicht initialisiert“. Mit rechtem Mausklick ist die Datenträgerinitialisierung ausgegraut und die Meldung „Offline“ erscheint. Wenn ich auf „Eigenschaften“ gehe, wird zum Gerätestatus gesagt „Gerät funktioniert einwandfrei“.
    Die aktuellste Treibesoftware ist installiert.

    Es kann durchaus vorkommen, dass plötzlich aus heiterrem Himmel die angeschlossene Festplatte anspringt und arbeitet. Es kann aber auch vorkommen, dass sie sich selber plötzlich wieder ausschaltet.

    Was soll ich machen?

    Danke für Euere Hilfe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *