Testbericht zur ADATA DashDrive Air AE800

Mit der DashDrive Air AE800 bringt ADATA seine erste WLAN-Festplatte auf den Markt. Zwar ist die AE400 ebenfalls ebenfalls eine Wlan-Festplatte, allerdings bietet diese noch einige Funktionen mehr, die über eine “normale” Wlan-Festplatte hinausgehen. Dazu gehören beispielsweise ein SD-Kartenslot sowie eine USB Port für zusätzlichen Speicher. Eine Powerbank-Funktion besitzen beide Geräte, Smartphones können hier also problemlos aufgeladen werden. ADATA verspricht bei der AE800, dass bis zu 3 Nutzer gleichzeitig 1080p Videos von der Festplatte streamen können, ohne das es Probleme gibt. Wie gut die Festplatte funktioniert, könnt ihr in unserem folgenden Testbericht lesen.

Lieferumfang

  • ADATA DashDrive Air AE800
  • USB-Datenkabel
  • USB-Netzteil
  • Quick Start Guide

Verarbeitung / Design

Mit einem Gewicht von ca. 280g fühlt sich die Festplatte erst einmal recht schwer an, wenn diese das erste Mal in die Hand genommen wird. In Kombination mit der glatten, gut verarbeiteten Oberfläche fühlt sich die Festplatte dadurch sehr wertig an. Sowohl auf der Ober- als auch an der Unterseite kommt glänzender Kunststoff zum Einsatz. An den Seiten ist dieser leicht verspiegelt, was natürlich aussieht, aber leider auch sehr anfällig für Fettflecken und Fingerabdrücke ist. An der Unterseite sind 4 Gumminoppen untergebracht, um eine Rutschen auf dem Schreibtisch zu verhindern.

Auf der linken Seite ist der On/Off Button eingelassen, USB-Ladeport sowie USB-Anschluss haben auf der Vorderseite Platz gefunden. Auf der Oberseite des Gehäuses sind neben dem Schriftzug 4 kleine LEDs inklusive Symbole eingelassen, welche den aktuellen Zustand der Festplatte signalisieren:

  • Akku
  • Power
  • Aktiver Transfer
  • WLAN

Die Festplatte ist an den Kanten sehr gut verarbeitet, es knackt nichts und das Spaltmaß passt an allen Seiten.

Technische Ausstattung

Verbaut war in unserem Testgerät eine Toshiba MQ01ABF050 mit 500 GB. Die Festplatte besitzt einen 8 MB Puffer und arbeitet mit 5400 Umdrehungen pro Minute. In unserem Test konnten wir eine maximale Arbeitstemperatur von 32 Grad feststellen. Die Festplatte arbeitet zudem sehr leise und war selbst bei sehr geringer Geräuschkulisse nicht hörbar.

Format2,5 Zoll
FarbeSchwarz
Speicher500GB
Geschwindigkeit5400 RPM
Cache8 MB
Schreiben106,12 MB / Sek
Lesen110,46 MB / Sek
AnschlussUSB 3.0
Kabellänge60 cm
Netzteil?Nein
WLAN Standards802.11b/g/n
PowerbankJa

Einrichtung und Nutzung App

Das Einrichten und der Nutzen der App fiel uns sehr leicht und ging schnell von der Hand. Wenn ihr die Festplatte per Smartphone oder Tablet nutzen wollt, sucht im Appstore (Android und iOS) nach “DashDrive Air Elite”. Nach der Installation einfach die App starten und den Wlan-Modus der Festplatte aktivieren. Dafür muss die USB-Verbindung der Festplatte getrennt werden und der ON-Button auf der linken Seite gedrückt werden. Anschließend lässt sich die Verbindung herstellen, die Eingabemöglichkeiten sind selbst erklärend, das Passwort kann aus dem Quick Start Guide entnommen werden.

Nachdem die Verbindung erfolgreich aufgebaut wurde, können die Daten bequem hoch- bzw. heruntergeladen werden. Dies ging im Test ohne Probleme und funktionierte mit mehreren Bilddateien sowie einigen größeren Videodateien ohne Probleme. Ebenfalls kein Problem war das Streaming einer 1080p MKV Datei. Diese ließ auf dem iPad ebenfalls problemlos abspielen.

Powerbank Funktion

Die DashDrive Air AE800 ist mit einer Powerbank Funktion ausgestattet, welche es euch ermöglicht, den Akku eures Smartphones oder Tablets unterwegs aufzuladen und gleichzeitig mobil auf eure Daten zuzugreifen. Der Li-Polymer-Akku mit 5200 mAh ermöglicht nach Herstellerangaben das zweimalige Aufladen eines normalen Smartphone Akkus. Genug also, um längere Zugfahrten oder Flüge problemlos zu überbrücken. Im Test war dies problemlos möglich, einmal angesteckt lässt sich das Smartphone sofort laden. Hier gilt es jedoch zu beachten, dass passende Kabel nicht beiliegen und das originale Aufladekabel eures Smartphone/Tablets daher mitgeführt werden sollte.

Testergebnisse der Benchmarks

USB 2.0

Schreibgeschwindigkeit: 27,53 MB / Sek
Lesegeschwindigkeit: 30,71 MB / Sek

USB 3.0

Schreibgeschwindigkeit: 109,12 MB / Sek
Lesegeschwindigkeit: 110,46 MB / Sek


Fazit

siegel 57

Insgesamt hat uns die Festplatte sehr gut gefallen. Die Einrichtung der DashDrive Air AE800 geht super leicht von der Hand, die App ermöglicht eine kinderleichte Bedienung. Unser Testgerät war super verarbeitet, hier gab es nichts zu beanstanden. Die Übertragungsgeschwindigkeit per USB Kabel liegt im MIttelfeld, jedoch liegt der Fokus hier natürlich verstärkt auf der drahtlosen Übertragung und diese ging problemlos und sehr zufriedenstellend von der Hand. Alles in allem können wir jedem, der auf der Suche nach einer guten Wlan-Festplatte ist, die ADATA DashDrive Air AE800 wärmstens empfehlen. Eine ganz klare Kaufempfehlung von uns!

ADATA DashDrive Elite HE720 im Test

Beliebte Einzeltests


Menü