Einzeltest

Adata SV620 240 GB Externe SSD im Test

Testbericht zur Adata SV620 240 GB Externe SSD

Die taiwanische Firma ADATA steht bereits seit über 15 Jahren für Qualität bei Speicherlösungen aller Art. Mit der neuen Produktreihe SV620 hat das Unternehmen abermals eine vielversprechende SSD auf den Markt gebracht. Wir haben die 240-GB-Version des kompakten Datenträgers in unserem Praxis-Check ausgiebig geprüft.

ADATA SV620 240GB Externe Solid State Drive mit Lese und Schreibgeschwindigkeit bis zu 410MB/s...
  • Lese/Schreibgeschwindigkeit: bis zu 410MB/s
  • sofort einsatzbereit mit Ihrem Festcomputer,...
  • Mit Android, Mac OS und Windows kompatibel
  • Arbeitet kühler und verbraucht weniger Strom
  • Die Kantenerhöhungen schütz das stylische...

Die Spezifikationen des ADATA SV620 240GB externes Solid State Drive

ADATA war es nicht genug, ein beliebiges Laufwerk auf den Markt zu werfen, was man schon bei der lückenlosen Ausstattung erkennt:

Spezifikationen

Größe2,5 Zoll
FarbeTitanium
Speicher240 GB 480 GB
Schreiben410 MB/s
Lesen410 MB/s
AnschlussUSB 3.0, USB 3.1
KabelGeteiltes Kabel (Micro- und Mini-USB)

Die SV620 von Adata ist also kompakt, wenig anfällig bei Umwelteinflüssen und wartet mit einer schnellen Schnittstelle samt fixen Datenübertragung auf. Die lange Garantiezeit ist ebenfalls ein Bonus, den man nicht so oft findet. ADATA hat also viel Vertrauen in die Haltbarkeit seines Geräts.

Die Technik des ADATA SV620 240GB externes Solid State Drive

Bei der Speichertechnik handelt es sich allerdings nicht um den sogenannten NAND-Flash-Speicher, sondern um eMMC. In der Praxis haben Sie als Konsument dadurch allerdings keinen Nachteil – im Gegenteil, Sie profitieren sogar.

Die Herstellung von auf dieser Technik basierenden Laufwerken ist nämlich deutlich günstiger. Das macht sich selbstredend positiv bei einer Ersparnis beim Verkaufspreis bemerkbar.

Die eMMC-Chips sind eine Abwandlung der bekannten MMC-Speicherkarten, die beispielsweise in der Anfangszeit der Smartphone-Ära oft genutzt wurden. Im Prinzip schaltet das Laufwerk viele kleine Speicherkarten zu einem großen Datenplatz zusammen.

Doch auch die MMC-Technik wurde mit den Jahren optimiert, so dass es bei der Performance keinen Unterschied mehr zum NAND-Flash-Konkurrenten gibt.

Der Lieferumfang des ADATA SV620 240GB externes Solid State Drive

ADATA SV620 240GB Externe Solid State Drive

Schon die Verpackung des Datenträgers macht einen guten Eindruck – hier sieht man direkt, was man bekommt. Die hellgrüne Plastikschachtel hat nämlich ein großes Sichtfenster in der Mitte. Außer der Produktbezeichnung und der Speicherkapazität findet sich vorne noch das Herstellerlogo wieder.

Wer noch einmal einen Blick auf die Spezifikationen vor dem Kauf erhaschen möchte, der muss die OVP nur umdrehen. Die wichtigsten Werte wurden dort in einer kleinen Tabelle zusammengefasst.

Der Lieferumfang fiel zwar nicht allzu üppig aber ausreichend aus. Neben der SSD an sich gibt es noch eine Kurzbeschreibung, eine Karte für den Kundensupport, ein Zugangscode für die Software HDDtoGO und ein USB-3.1-Kabel.

Letzteres ist allerdings mit 30 Zentimetern etwas kurz geraten, was zu Problemen führen kann, wenn der Tower unter dem Schreibtisch steht und der Ablageort relativ hoch ist. Selbstredend ist der Anschluss eines anderen Kabels möglich, hierbei gilt allerdings zu beachten:

  • USB 3.0 oder USB 3.1
  • Geteiltes Kabel (Micro- und Mini-USB)

Wir fanden es etwas schade, dass keine Software-CD mitgeliefert wird. Das Programm HDDtoGO muss manuell heruntergeladen werden.

Die Haptik des ADATA SV620 240GB externes Solid State Drive

Von Außen wirkt das kleine Laufwerk auf dem ersten Blick aus Metall gefertigt an, doch das ist lediglich der hübschen Lackierung zu verdanken. Das Solid State Drive ist aus Kunststoff gefertigt, was jedoch auch Vorteile mit sich bringt.

So bleibt der Datenträger im Betrieb angenehm kühl und bei Stürzen entstehen nicht so schnell Macken und Kratzer. Um die SSD noch besser abzusichern, hat der Hersteller ADATA zudem einen erhöhten Rahmen konstruiert, der Erschütterungen abfängt und Gebrauchsspuren vorbeugt.

Die reine Optik des Laufwerks ist äußerst gelungen. Das Gerät wirkt edel und die blaue Status-LED passt hervorragend zum silbernen Look. Das Kunststoff an sich wirkt ebenfalls hochwertig.

Anwendungshinweise zum ADATA SV620 240GB externes Solid State Drive

Die meisten Konsumenten setzen Windows als Betriebssystem ein, deshalb ist die SSD auch mit NTFS ab Werk formatiert. Möchte man das Gerät jedoch unter Linux oder Mac betreiben, ist eine entsprechende Formatierung notwendig.

Von den 240 GB sind real 223 GB nutzbar, doch ein wenig Abzug der nutzbaren Kapazität muss man bei jedem Datenträger hinnehmen. Als Betriebssysteme werden folgende Plattformen unterstützt:

  • Windows
  • Linux
  • Mac OS
  • Android

Praxistest des ADATA SV620 240GB externes Solid State Drive

Bei der Haptik hatten wir also einen guten Eindruck, doch was sagen die Benchmarks? Wir haben die Adata SV620 240 GB Externe SSD durch folgende Leistungs-Checks laufen lassen:

  • CrystalDiskMark
  • AS SSD
  • Anvil

Die ermittelten Geschwindigkeiten waren wie folgt:

CrystalDiskMark 300x272 1
  • AS SSD lesen: 334,72 MB/s
  • AS SSD schreiben: 322,64 MB/s
  • Anvil lesen: 335,84 MB/s
  • Anvil schreiben: 306,98 MB/s
  • CrystalDiskMark lesen: 352,90 MB/s
  • CrystalDiskMark schreiben: 341,20 MB/s

Das sind durchaus ordentliche Ergebnisse, die eine gängige HDD um Längen übertreffen. Die vom Hersteller angegebenen Geschwindigkeiten konnten wir zwar nicht ganz erreichen, doch das ist auch bei vielen Konkurrenzprodukten der Fall.

Wir hatten das Solid State Drive an mehreren PCs getestet, sowohl unter Windows 10 als auch unter Windows 8.1 wurde das Gerät umgehend erkannt und konnte sofort genutzt werden.

Weitere Eindrücke zum ADATA SV620 240GB externes Solid State Drive

Wir waren von der unproblematischen Inbetriebnahme angetan, auch ein MacBook hatte keine Probleme, auf die SSD zuzugreifen. Wie von Laufwerken dieser Kategorie gewohnt, ist der Stromverbrauch zudem sehr niedrig und Betriebsgeräusche gibt es keine.

Auch die Konsumenten sind sehr zufrieden mit dem Produkt, was der Wertungsspiegel von Amazon zeigt. Satte 5 Sterne entsprechen der Bestnote – die Käufer sind allesamt glücklich mit ihrem Datenträger.

Die Software des ADATA SV620 240GB externes Solid State Drive

Wie bereits erwähnt, muss man die Software-Suite für das Laufwerk separat herunterladen. Das geht bequem von der Herstellerseite aus. Sie müssen allerdings den mitgelieferten Code eingeben, um das Programm verwenden zu können.

Die Software ist sehr umfangreich – sogar fast zu umfangreich. Beim ersten Start wird man sicherlich zunächst einmal keinen Überblick haben. Hier wäre eine Unterteilung in „normaler Modus“ und „Expertenmodus“ nett gewesen.

Der verwendete und der freie Speicherplatz werden direkt angezeigt und die Favoriten der Browser lassen sich übertragen. Des Weiteren gibt es Reiter für folgende Einstellungen:

  • Microsoft Outlook
  • Windows Mail
  • Datei-Synchronisierung
  • PC-Sperren
  • Sicherheitseinstellungen
  • Einstellungen
  • Verlorenes Laufwerk finden
  • Informationen zu HDDToGO

Es lassen sich unterschiedliche Menüsprachen wählen, selbstredend auch Deutsch. Eine 128 Bit starke Verschlüsselung und ein Browsen ohne Speichern von Nutzerdaten sind weitere Sicherheitsvorkehrungen.

Für die Nutzung an Mobilgeräten wie Smartphones oder Tablets empfehlen wir die Hersteller-App ADATE OTG Share.

Fazit zum ADATA SV620 240GB externes Solid State Drive

siegel 131

Die SV620 240 GB Externe SSD von Adata hat uns beim Testen viel Spaß gemacht, da sie viel Leistung zu einem äußerst fairen Preis bietet. Mit etwa 80 Euro ist dieses Laufwerk quasi ein Schnäppchen, vor allem, weil die Geschwindigkeit und die Verarbeitung stimmen.

Die Software hat uns ebenfalls gefallen, auch wenn sie am Anfang etwas Eingewöhnungszeit braucht. Sensible Daten sind dank der verschiedenen Sicherheitsmechanismen und des robusten Gehäuses gut auf diesem Laufwerk aufgehoben.

Die Kantenerhöhung, die das Drive stoßfest macht, ist eine durchaus clevere Idee. Dank der Betriebstemperaturen von 5 Grad bis 50 Grad Celsius macht dieses Produkt weder im kalten Winter noch im heißen Sommer schlapp.

Beim mitgelieferten USB-Kabel hätten wir uns jedoch ein etwas längeres Exemplar gewünscht und eine Software-CD wäre als Dreingabe nett gewesen. Davon abgesehen gibt es aber kaum etwas, das gegen einen Kauf spricht. Selbst für den Einsatz an einer Spielkonsole wie der Sony PlayStation 4 und der Microsoft X Box One eignet sich der Artikel.

Falls es etwas mehr Speicherplatz sein soll: Für etwa 60 Euro mehr gibt es das ADATA SV620 240GB externes Solid State Drive alternativ mit 240 GB. Die restliche Ausstattung ist identisch.

ADATA SV620 240GB Externe Solid State Drive mit Lese und Schreibgeschwindigkeit bis zu 410MB/s...
  • Lese/Schreibgeschwindigkeit: bis zu 410MB/s
  • sofort einsatzbereit mit Ihrem Festcomputer,...
  • Mit Android, Mac OS und Windows kompatibel
  • Arbeitet kühler und verbraucht weniger Strom
  • Die Kantenerhöhungen schütz das stylische...
ADATA DashDrive HV620 im Test
Angelbird SSD2go pocket im Test

Beliebte Artikel

Menü